Holunderblüten überall

Holunderblüten überall

Es ist Juni – Zeit für leckeren selbstgemachten Holunderblütensirup! Heute haben einige Damen des Hauses emsig die zarten Blüten von duftenden Holunderblütendolden gezupft, um sie mit saftigen Bio-Zitronenscheiben im Wechsel zu schichten. Anschliessend mit in Wasser aufgelöstem Zucker übergiessen und drei bis vier Tage ziehen lassen.
Schmeckt gekühlt köstlich mit Mineralwasser oder Prosecco – mhmm…wir freuen uns schon drauf! 😀

 

bluetenscheibenfleissigzitronen

3 Kommentare

  1. Pascale

    Guten Morgen,

    das ist ja mal eine tolle Idee! Gibt es den Holundersirup zu kaufen? Ich nehme Euch gerne welchen ab!

    Ich freue mich immer wieder, daß Ihr so schöne Dinge mit den Heimbewohner macht.

    Liebe Grüße
    Pascale

    • Julia

      Hallo Pascale!
      Wie schön von Dir zu hören! Der Holunderblütensirup ist für den „Hausgebrauch“ gedacht – aber vielleicht sollten wir in Produktion gehen! 😉
      Am 10.7. feiern wir unser Erdbeerfest, ihr seid natürlich herzlich eingeladen!
      Bis dahin alles Liebe und viele Grüße!

      • Pascale

        Liebe Julia,

        oh wie schade! Ich hätte Euch gerne 1 Fläschen abgekauft. Zum Erdbeerfest kommen wir gerne. Männe hat dann auch Urlaub, so daß das vom Datum her super klappt.

        Liebe Grüße
        Pascale