Kutschfahrt am 9. Mai

Kutschfahrt am 9. Mai

Das war ein Erlebnis! Am Mittwoch kam „Schmidti“ mit Blondie und Vincent vorgefahren und sorgte für Begeisterung bei den Bewohnern. Um 14 Uhr wurden die Ausflugsteilnehmer in den mit Luftballons geschmückten Wagen geleitet und kurz darauf ging es mit umfangreichem Care-Paket aus der Küche auf in die grünen Maiwälder. Bei schwungvoller Musik und guter Stimmung genossen die Bewohner den herrlichen Ausblick in die Natur, die Blütendüfte und die nette Gesellschaft. Am Vogelschutzgebiet wurde den unterschiedlichen Vogelstimmen aufmerksam gelauscht.
Mitten im Grünen wurde dann Rast gehalten bei Kaffee, Butterkuchen, frischem Obst und Jägermeister; für die Pferde gab es Brot und Erdbeeren. Frisch gestärkt ging’s auf nach Haus vorbei an Kuh- und Schafwiesen, dem Dorfteich und der Trave. Zu Hause angekommen wurden unsere neuen Freunde Blondie und Vincent von den Bewohnern mit Mohrrüben belohnt. Vielen Dank – das war spitze!

 

3 Kommentare

  1. Schmidt

    wir sind gut angekommen!
    Mfg M. Schmidt

  2. Kleinschmidt

    Opa hat mal bei einem Hufschmied gearbeitet das hat ihm bestimmt gefallen. Ich finde es eine ganz tolle Sache was ihr da macht.

  3. Anette Martins

    Liebe Julja,vielen lieben Dank für den schönen Ausflug.Meine Eltern waren
    sehr begeistert.Ihr gebt Euch bei allem so viel Mühe den Olis Abwechselung zu verschaffen.Da mein Vater früher Bauer war und selbst ein Pferd hatte, ist es für ihn besonders schön gewesen.
    Ich freue mich immer sehr darüber das meine Eltern bei Euch so liebevoll
    umsorgt werden.
    Liebe Grüße Anette Martins